Details

Jesus und die Evangelien


Jesus und die Evangelien

Neues Testament, Teil 1
Studiengang Theologie

von: Sabine Bieberstein

Fr. 36.00

Verlag: Tvz Theologischer Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 30.10.2015
ISBN/EAN: 9783290201265
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 386

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

Zum Buch

Das Neue Testament enthält in Gestalt der Evangelien vier verschiedene Jesusbücher, die zwar viele Gemeinsamkeiten haben, aber jeweils höchst unterschiedliche Akzente in ihren Jesusdarstellungen setzen. Dies bedarf der Erklärung: Wie hängen die vier Evangelien zusammen? Woher kommen die Gemeinsamkeiten? Und woher die Unterschiede?
Dass das Neue Testament nicht nur eine, sondern vier Jesusdarstellungen enthält, ist theologisch höchst spannend. Offensichtlich gehört es zu den Prinzipien des neutestamentlichen Kanons, verschiedene Jesusbilder nicht nur zuzulassen, sondern für notwendig zu erachten.
Der Band stellt die vier Evangelien sowie die Spruchquelle Q vor. Er würdigt sie als literarische Werke und erklärt ihre literarischen und theologischen Besonderheiten in ihrem historischen und sozialen Entstehungskontext.
Am Schluss steht die Frage nach dem 'historischen' Jesus. Auf der Basis der aktuellen Jesusforschung werden die Grundzüge der Botschaft und Praxis Jesu skizziert, deren Faszination und Kraft bis heute spürbar ist.
Sabine Bieberstein, Jahrgang 1962, Dr. theol., ist Professorin für Neues Testament und Biblische Didaktik an der Fakultät für Religionspädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Die Reformatoren übersetzen
Die Reformatoren übersetzen
von: Christian Hild
PDF ebook
Fr. 66.00
Briefe von Oktober bis Dezember 1546
Briefe von Oktober bis Dezember 1546
von: Heinrich Bullinger, Reinhard Bodenmann, Alexandra Kess, Judith Steiniger
PDF ebook
Fr. 138.00
Wir sind’s noch nicht, wir werden’s aber
Wir sind’s noch nicht, wir werden’s aber
von: Ulrich Knellwolf
PDF ebook
Fr. 28.00