Details

Bruder Klaus und die Reformierten


Bruder Klaus und die Reformierten

Der Landesheilige zwischen den Konfessionen

von: Fritz Gloor

Fr. 22.00

Verlag: Tvz Theologischer Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 01.08.2017
ISBN/EAN: 9783290181352
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 136

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

Niklaus von Flüe (1417-1487) spielt in der schweizerischen Nationalgeschichte sowohl als religiöse wie als politische Integrationsfigur eine bedeutende Rolle. Von der Reformation bis ins 20. Jahrhundert war die Wahrnehmung des Einsiedlers vom Ranft stark von der konfessionellen Zweiteilung der Eidgenossenschaft geprägt. Während Bruder Klaus auf katholischer Seite vor allem als eucharistischer Heiliger und Prophet der Glaubensspaltung galt, betonten die Reformierten primär seine zivilreligiöse Rolle als Mahner zu politischer Einigkeit.
Fritz Gloor verfolgt die unterschiedlichen Interpretationen der Gestalt von Bruder Klaus und ihre Hintergründe vom 15. bis ins 20. Jahrhundert und beleuchtet damit ein Stück Konfessionsgeschichte. Ein besonderes Augenmerk gilt der reformierten Perspektive auf Niklaus von Flüe, die aufgrund zahlreicher kaum bekannter Quellentexte erstmals zusammenhängend dargestellt wird. Im Jahr 2017, in dem sowohl des 600. Geburtstags des Ranftheiligen wie auch 500 Jahren Reformation gedacht wird, ist das Buch ein Beitrag zu einer ökumenischen Erinnerungskultur.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Wolkenalphabet
Wolkenalphabet
von: Matthias Krieg, Anne Durrer
PDF ebook
Fr. 26.00
Das reformierte Pfarrhaus
Das reformierte Pfarrhaus
von: Matthias Zeindler, Sabine Scheuter
PDF ebook
Fr. 21.00