Details

Liturgie und Ökumene

Leseprobe

Liturgie und Ökumene

Jean-Jacques von Allmen (1917-1994) und die liturgische Bewegung in der Westschweiz
Praktische Theologie im reformierten Kontext, Band 17

von: Ralph Kunz, Félix Moser

CHF 21.00

Verlag: Tvz Theologischer Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 15.05.2019
ISBN/EAN: 9783290182311
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 88

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

Das liturgietheologische Denken und Schaffen von Jean-Jacques von Allmen (1917-1994) ist der ökumenischen Bewegung und dem reformatorischen Erbe verpflichtet. Von Allmens Vision des reformierten Gottesdiensts hat das kirchliche Leben in der Westschweiz stark geprägt. Sein Werk - vor allem die Schrift "Célébrer le salut" - ist in der Deutschschweiz jedoch weitgehend unbekannt. Der Band bietet die Übersetzung zentraler Kapitel und die Analyse der Wirkungsgeschichte der Schriften von Allmens. Auch und gerade dort, wo der Ansatz kritisch diskutiert werden muss, vermittelt die Auseinandersetzung mit dem Autor und seinem Werk Impulse für eine reformierte Gottesdiensttheologie.
Ralph Kunz, Dr. theol., Jahrgang 1964, ist Professor für Praktische Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Zürich mit den Schwerpunkten Gottesdienst, Predigt und Seelsorge.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Außerhalb der Ekklesiologie keine Religionstheologie
Außerhalb der Ekklesiologie keine Religionstheologie
von: Sigrid Rettenbacher
Preis: CHF 62.00
Handauflegen mit Herz und Verstand
Handauflegen mit Herz und Verstand
von: Anemone Eglin, Hortense Reintjens-Anwari
Preis: CHF 16.00