Details

Religion und Spiritualität in der Ich-Gesellschaft


Religion und Spiritualität in der Ich-Gesellschaft

Vier Gestalten des (Un-)Glaubens
Beiträge zur Pastoralsoziologie (SPI), Band 16

von: Jürg Stolz, Judith Könemann, Mallory Schneuwly Purdie, Thomas Engelberger

CHF 36.00

Verlag: Tvz Theologischer Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 01.08.2014
ISBN/EAN: 9783290201135
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 282

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

Religiosität und Spiritualität zeigen sich in der Schweiz - so die These dieser Studie - in vier grossen Milieus: «Institutionelle» sind traditionell und freikirchlich christlich, «Alternative» setzen auf Esoterik und spirituelle Heilung, «Säkulare» sind indifferent oder religionsfeindlich. Die grosse Mehrheit der Bevölkerung aber gehört den «Distanzierten» an. Ihnen ist Religion nur in bestimmten Situationen wichtig, ihre religiösen und spirituellen Überzeugungen sind oft diffus. Anhand repräsentativer Umfragen und Tiefeninterviews zeigen die Autoren, wie sich diese Milieus innerhalb der letzten fünf Jahrzehnte aufgrund von Wertwandel und sozialen Trends tiefgreifend verändert haben.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Glauben an einen Gott, den es nicht gibt
Glauben an einen Gott, den es nicht gibt
von: Klaas Hendrikse
PDF ebook
CHF 25.00
Theologie im Umbruch
Theologie im Umbruch
von: Harald Matern, Georg Pfleiderer
PDF ebook
CHF 36.00
Wege der Freiheit
Wege der Freiheit
von: Reinhard Achenbach, Jakob Wöhrle, Ruth Ebach
PDF ebook
CHF 30.00